Eröffnungsabend der Ausstellung "Charta 77 Story. Kunst und Protestbewegung"

German

Eröffnung der Ausstellung „Charta 77 Story. Kunst und Protestbewegung“ im Festsaal vom Alten Rathaus mit anschließender Führung durch die Ausstellung im Haus Böttchergäßchen. Mit der Leipziger Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur, Dr. Skadi Jennicke, dem Vize-Kulturminister der Tschechischen Republik, Jiří Vzientek, in Anwesenheit des Botschafters Tomáš Podivínský, Dr. Anselm Hartinger, Direktor des Sradtgeschichtlichen Museums, Martin Krafl, Programmkoordinator Gastland Tschechien und Leiter des Tschechischen Literaturzentrums, Zuzana Brikcius, Zeitzeugin, Autorin und Kuratorin der Ausstellung, Dr. Johanna Sänger, Kuratorin deutscher Ausstellungsteil, und Rainer Müller, Leipziger Zeitzeuge, Historiker und Bürgerrechtler sowie einer Uraufführung des Stücks "Freiheit" des Kontrabassisten Tomáš Karpíšek mit dem Cellisten Vilém Petras. 

Fotos: Kirsten Nijhof

Přihlašte se k odběru novinek

Verpassen Sie keinen Programmpunkt des Tschechischen Kulturjahres und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web