Die große Neuigkeit vom schrecklichen Mord an Simon Abeles

Neuerscheinung zur Leipziger Buchmesse 2019:

  • "Die große Neuigkeit vom schrecklichen Mord an Simon Abeles", übers. v. Raija Hauck, Wieser, 2019, gefördert durch das Kultusministerium der Tschechischen Republik

Prag, Ende des 17. Jahrhunderts:Der zwölfjährige Jude Simon Abeles beschließt, zum Christentum zu konvertieren. Kurz darauf ist er tot. Hat sein Vater, der Kaufmann Lazar Abeles, ihn ermordet? Aus religiösem Hass? Ein Gerichtsprozess kommt ins Rollen, begleitet von einer Kampagne, die antijüdische Stimmung schürt. Marek Toman hat jahrelang in Archiven recherchiert, um den vergessenen Prager Kriminalfall zu einem spannenden Roman zu verarbeiten. Diese wahre Geschichte verwebt er mit einem zweiten, fiktiven Erzählstrang, der im heutigen Prag spielt: Der Anthropologe Ladislav Albrecht leitet Ausgrabungen in der Teynkirche auf der Suche nach den Überresten von Simon Abeles. Gleichzeitig sucht er nach seinem eigenen verschwundenen Sohn. 

Autor knihy: 

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Programmpunkt des Tschechischen Kulturjahres und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web